• 02835 2634
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Beachhandballturnier 2022

Beachhandballturnier Weissenhäuserstrand 2022mC Beach 2022

Los ging es für 42 Spieler/innen und 7 Betreuer am Freitagmorgen um 10:00 Uhr Richtung Ostsee. Nach knapp zehnstündiger Fahrt, erreichten wir um kurz vor 20:00 Uhr das Resort. An Ausruhen war zu diesem Zeitpunkt jedoch nicht zu denken, da sowohl weibl. C als auch männl. C Jugend noch ihre Auftaktspiele, angesetzt für 20:20 Uhr, austragen mussten. Man kann von einer Punktlandung sprechen. Die Koffer wurden eiligst in den Appartements verstaut und dann ging es im Laufschritt über die Dünen zum Strand. Im Anschluss an die Spiele konnte man dann in Ruhe auspacken und das selbstgekochte Abendessen genießen.

Der Samstag stand dann ganz im Zeichen des Handballs. Von 8:40 Uhr in der Früh (weibl. D) bis abends 20:00 Uhr (weibl. A) wurde gespielt und gesiegt. Alle Mannschaften spielten sehr erfolgreich und sorgten dafür, dass jetzt bis hoch nach Dänemark der Name ,,TV Issum" ein Begriff sein dürfte. Da einige Mannschaften schon früher ihre Spiele beendet hatten, ging es für sie am Nachmittag zur Entspannung ins subtropische Badeparadies, welches auch direkt im Resort gelegen war. Der Abend wurde dann auf der Party in der Alm beendet, bei der sich die Spieler und Spielerinnen aller Mannschaften und Nationalitäten trafen und gemeinsam feierten. Am Sonntag fanden dann die Finalspiele statt. Hier die Ergebnisse kurz Zusammengefasst:

Die weibl. D erreichte in ihrer Altersklasse einen hervorragenden 2. Platz von 17 Mannschaften und musste sich nur in einem spannenden Finale im Penaltywerfen geschlagen geben.

Die weibl. C erreichte in ihrer Altersklasse Platz 3 von 13 Mannschaften. Konnte sie am Vortag noch alle 7 Vorrunden Spiele und das Viertelfinale gewinnen, gab es im Halbfinale die erste Niederlage ehe das Spiel um Platz 3 wieder souverän gewonnen wurde.

Die weibl. B erreichte in ihrer Altersklasse ebenfalls den 3. Platz, ein Highlight hier waren sicherlich das Halbfinale und das abschließende Spiel um Platz 3 gegen die Vertreter aus Dänemark vom Thy Handbold.
Mit einem Kader von 6 Spielerinnen und mit Hilfe des B Jugend Kaders gelang es der weiblichen A Jugend wider erwartend die ersten 4 Spiele zu gewinnen. Leider fehlten für die weiteren 2 Spiele die Kräfte, weshalb einige Punkte liegen gelassen wurden. Sonntag stand dann noch ein Spiel an, welches wieder gewonnen werden konnte, sodass es am Ende um den 3. Platz ging. Großzügigerweise trat Uedem lieber den Heimweg an als anzutreten, wodurch der Treppchenplatz sicher war.
Die männl. C1 erreichte in ihrer Altersklasse Platz 11, nachdem am Samstag das Achtelfinale noch knapp verpasste wurde. Die männl. C2 hatte ein wenig Pech in ihren Shoot-outs und erreichte am Ende Platz 18. Vereinzelt funktionierten sogar in beiden Mannschaften schon die vorher geübten Drehungen, für die es im Beachhandball 2 Punkte gibt.
Nach der Siegerehrung gab es dann die verdiente Abkühlung in der 12 Grad warmen Ostsee ;)
Die Heimat erreichten wir wieder gegen Sonntagnacht 0:00 Uhr. Die durchweg positive Resonanz der Jungs und Mädels lässt eigentlich nur eine logische Schlussfolgerung zu, wir müssen fürs nächste Jahr planen!

wA Beach 2022wC-Beach-2022.jpg